Ü-70 Quadrille und Start in die Wintersaison 2010

Am 10. Oktober 2010 hat der Internationale Reitclub Bad Godesberg e. V. die Wintersaison 2010 eröffnet.

 

Auftakt war eine von Senioren des Vereins gerittene Quadrille unter der Leitung von Frau Claudia Bahr: die Ü-70 Quadrille.

 

Anschließend war zu einem Empfang im Reiterstübchen eingeladen.

 

Die aus diesem Anlass von Frau Hermanns als 2. Vorsitzende gehaltene Rede sowie eine Auswahl an Bildern sehen Sie nachfolgend:

Liebe Mitglieder des Internationalen Reitclubs, liebe Gäste,


zunächst einmal einen ganz herzlichen Gruß von unserem Präsidenten Enno Scholma und unserem 1. Vorsitzenden Reinhard Hanse, die beide leider unseren heutigen Einstieg in die „Wintersaison" nicht erleben können, da sie anderweitig verpflichtet sind.

Wir haben heute wiederum das spektakuläre Ereignis unserer Mitglieder, die fast alle über 70 Jahre (manche bereits über 80 Jahre) sind, erlebt, eine Quadrille zu Pferde zu reiten, die in wirklich aufopfernder Weise von Claudia Bahr einstudiert wurde. Aber, wie sagt sie immer: „Sind sie nicht süß?" Was nichts anderes heißt, als: „Sie sind toll!" Denn wo finden Sie heute noch eine solche Konstellation?

Und damit lassen Sie mich überleiten zu dem Thema: <Auch der Herbst hat noch goldene Tage>!!
Man kann den Herbst schon riechen, wenn man morgens bei den ersten Sonnenstrahlen durch Feld und Flur läuft oder reitet, wo sich kleine Nebelschwaden erheben, wo wir hier in unserer herrlichen Gegend die Voreifel mit dem abgeflacht hügeligen Gelände erblicken, oder, wenn wir gen Westen blicken, das nebelumhüllte Siebengebirge... Wir sollten uns bewusst sein, in welch' ausnehmend interessanter Gegend wir zu Hause sind.

Der Sommer im Jahr 2010 war nicht wirklich durch das Wetter begünstigt. Durch schauerartige Regenfälle war es häufig nicht möglich die geliebten Ausritte zu unternehmen, oftmals mussten Sie sich in die Reithallen zurückziehen. Auch für einen Landwirt, wie unseren Hausherrn Tim von Wülfing, war der Sommer, die Ernte und alle damit verbundenen Sorgen in diesem Jahr recht groß. Wir wünschen Dir, lieber Tim, dass Deine Ernte dennoch gut verlaufen ist und weiter wird.

 

Lassen Sie mich noch ein Wort zur Sommersaison sagen: Es war sensationell, dass Sie vom Fronleichnamstag, dem 3. Juni, bis zum Ende der Sommer-Ausreitsaison am 23. September 2010 an jedem Donnerstagabend einen Gastgeber fanden, der sich mit Freude und Eindrucksvielfalt für einen unterhaltsamen und kulinarisch köstlichen Abend eingesetzt hat. Dafür an dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank. Nicht zu vergessen die „Erdbeer-Bowlen-Abende", die jeden Dienstag durch die unermüdliche Unterstützung von Elisabeth von Wülfing stattfanden, unterstützt von zahlreichen Telefonaten mit Krippendorffs, Katrin Fischer und anderen - es hat immer alles wunderbarerweise funktioniert.

Ich möchte zum Schluss kommen: Dank an alle, die geholfen haben, die Traditionen des Internationalen Reitclubs aufrecht zu erhalten. Ein Zitat von einem Pfarrer aus der Lüneburger Heide möchte ich anfügen:

Meine Heimat ist dort, wo Menschen sich gegenseitig ein Lächeln schenken, sich gegenseitig achten, sich einander Vertrauen schenken und sich aufeinander freuen!!!

 

Internationaler Reitclub Bad Godesberg e.V.
Gut Haus Holzem
53343 Wachtberg - Berkum

 

1. Vorsitzende:

Miriam Wedemeier