Ausritt zum 1. November 2012

Der 1. November wird in langer Tradition im Internationalen Reitclub mit einem Ausritt gewürdigt. In früheren Jahren trafen sich die Reiter in der Wahner Heide, Heinz Hermanns transportierte die Pferde und führte die Gruppe an. Die dort vorhandenen Hindernisse wurden genutzt. Nachdem das Gelände durch die Anforderungen des Naturschutzes nicht mehr für die Ausritte geeignet war, besuchten wir auf Einladung unseres Mitgliedes Erich Krasemann den Birkhof bei Brühl und genossen die langen Reitwege durch die Ville. Seit 2011 finden die Ausritte im Drachenfelser Ländchen rund um Gut Haus Holzem statt.

Bei allen örtlichen Veränderungen blieb eine Konstante, die Einladung zum Frühstück nach dem Ausritt, die seit nunmehr 11 Jahren von Werner Schallenberg übernommen wird. Der Internationale Reitclub dankt ihm für die Unterstützung und Aufrechterhaltung dieser angenehmen Tradition. Insbesondere wenn das Wetter grau, kühl und regnerisch ist, können bei heißem Kaffee und leckeren Brötchen die Erlebnisse des Ausrittes in netter Runde der Reiterinnen und Reiter ausgetauscht werden.

An diesem 1. November 2012 kamen 17 Reiterinnen und Reiter zusammen und sorgten für ein beeindruckendes Bild. Dies war möglich durch die Unterstützung der Reitschule Hannelore Heiß. Frau Heiß als neues Mitglied des IRC machte nicht nur die IRC Mitglieder ohne Pferd beritten, sondern nahm selbst mit einer großen Anzahl ihrer Schüler teil.

Die Einladung von Werner Schallenberg zum Frühstück in das Café Gilgen in Berkum nahm mehr als die doppelte Anzahl der Reiter wahr.

Gastgeber Werner Schallenberg

Internationaler Reitclub Bad Godesberg e.V.
Gut Haus Holzem
53343 Wachtberg - Berkum

 

1. Vorsitzende:

Miriam Wedemeier