13.01.2019 Neujahrsspringen und -empfang

Zum gemeinsamen Jahresauftakt lud der IRC alle Reiter auf Gut Haus Holzem ein. Etwa 60 Personen trotzten dem schlechten Wetter und folgten der Einladung. Heftig umlagert war zunächst der Crêpe-Stand, den die Vereinsjugend aufgebaut hatte.

 

Den sportlichen Anfang bildete ein Springwettbewerb, der als  "Reihespringen" durchgeführt wurde: In der großen Halle waren vier Hindernisse in zunehmender Höhe in einer Reihe aufgebaut.

Alle Reiter mussten über diese Reihe springen. Nur ein fehlerfreier Ritt qualifizierte für die nächste Runde mit höheren Hindernissen.

 

In der ersten Abteilung siegten Johanna Hirschle und "Gysmo" schon nach zwei Runden.

 

Spannender wurde es in der zweiten Abteilung, wo am Ende ein 1,20 Meter hoher Ochser zu springen war. Fehlerfrei schafften das Franke Jöbkes mit "Dante" und Julia Bassfeld mit "Cinderella", so dass es zwei Siegerinnen gab. Denn noch mehr zu verlangen, wäre den Pferden gegenüber nicht fair gewesen.

Weiter ging es im warmen Reiterstübchen, wo die Vorsitzende Miriam Wedemeier erst die Siegereherung vornahm, dann auf das sehr aktive Reiterjahr 2018 zurückblickte und allen dankte, die dazu beigetragen hatten.

 

Viele Hände hatten gute Sachen vorbereitet, so dass es zum Sektempfang ein reichhaltiges Buffet gab.

 

Hier geht es demnächst zu den Bildern, allerdings nur mit Passwort.

Internationaler Reitclub Bad Godesberg e.V.
Gut Haus Holzem
53343 Wachtberg - Berkum

 

1. Vorsitzende:

Miriam Wedemeier